Grundschule Pavenstädt

Lesefrühling

Immer wenn die Stadtbibliothek Gütersloh ihr Werbeheftchen für den Lesefrühling herausbringt, suchen alle Kollegen für sich und ihre Klasse passende und interessante Themen heraus. Dann beginnt die Phase der Kartenreservierung. An einem bestimmten Tag muss man Punkt 10 Uhr anrufen und hoffen, dass es noch Karten in Klassenstärke gibt. Leider  hatte die 4c Pech und die gewünschte Lesung war ausverkauft. Zum Glück gab es noch Restkarten für eine andere Lesung.

Maja Nielsen: Mount Everest

Was soll ich sagen? Es war eine wunderbare Lesung. Die Kinder hörten staunend und mit offenem Mund zu, als Frau Nielsen (die Autorin) von den Abenteuern und den Geheimnissen rund um die Erstbesteigung des Mount Everests erzählte. Am Ende versuchte sie sogar eine ihrer Hauptfiguren anzurufen. Leider war Jochen nicht da. Für die Schüler war die Erzählung vor allem deshalb so interessant, weil sie ja wirklich so geschehen war.

Zum Schluss nahm sich Frau Nielsen noch Zeit für ein gemeinsames Foto.

In der Geschichte wurde auch von einer Leiche im Eis erzählt. Besonders Mutige durften sich auch das Originalfoto am Computer ansehen.

Tja und was macht man am Ende einer Lesung? Besonders wenn es ein heißer Sommertag ist. Richtig man macht einen Abstecher in die nächste Eisdiele. Schön wars!