Grundschule Pavenstädt

Wünsch dir was…

Das Musical 2017: Wünsch dir was!

80 Kinder wirkten bei der Aufführung mit. Jede Menge Eltern unterstützten uns tatkräftig beim Schminken, beim Backen, beim Kuchenverkauf (Danke an den Förderverein),  die Schulleitung und die OGS-Leitung machten unsere Wuschvorstellungen durch einen perfekten Vertretungsplan möglich, Ehrenamtliche sorgten für Technik und einen reibungslosen Ablauf hinter der Bühne, Lehrer und Mitarbeiter kümmerten sich um Auf- und Abbau oder um die Einlasskontrollen und und  und.

Daher vielen lieben Dank an alle Helfer!

Euer Musical-Team

und Antje, die leider auf dem Gruppenbild fehlt!!!

Wieso gab es Einlasskontrollen? Wir durften pro Vorstellung nicht mehr als 199 Zuschauer einlassen. Das haben wir ganz akribisch eingehalten. Damit aber jeder die Möglichkeit hatte zuzuschauen gab es erstmalig 4 Vorstellungen.

Hoffentlich findet die Stadt eine Möglichkeit, dass dieses wunderbare Projekt weiter an unserer Schule bleiben kann. Im Moment darf  und kann unsere Turnhalle nicht mehr für solche Veranstaltungen genutzt werden. Wir setzen auf einen runden Tisch und hoffen auf  eine Lösung, die für alle Beteiligten tragbar ist.

Jetzt aber zum Stück:

Frau Lammert macht mit ihrer Klasse einen Ausflug ins Sternenmuseum. Einige ihrer Schüler finden den Ausflug langweilig und erkunden auf eigene Faust eine offenstehende Rakete. Durch einen dummen Zufall wird die Rakete geschlossen und der Startknopf betätigt. Nun schießt die Rakete ins Weltall. Dadurch landen die Schüler auf dem Planeten der Wunschwesen.

Diese stehen aber kurz vor der Auflösung, da sich die Menschen auf der Erde nichts mehr wünschen und sie die Wünsche zum Leben brauchen.

Mit Hilfe der Schüler gelingt es den Wunschwesen wieder Sternschnuppen auf die Erde zu werfen. Und natürlich bedanken sich die Wunschwesen bei den Kindern und bringen sie zurück

zur Erde. Da ist die Freude auf beiden Seiten  riesig.

Hier schon mal einige Fotos von den beteiligten Schülergruppen, Proben und der ersten Aufführung:

Natürlich wird es in Kürze auch wieder eine DVD mit Film und vielen Bildern geben!